FensterprofisDirekt

Wie gut sind Fenster aus Polen wirklich?

Die Sanierung des Eigenheims kostet eine ganze Menge Geld. Da verwundert es nicht, dass Eigenheimbesitzer für den Fensterkauf schnell mal in Richtung Polen schielen. Fenster aus Polen stehen für viele Bauherren im Fokus, da polnische Fenster in der Regel preiswerter als deutsche Fenster sind. Aber das trifft leider auch häufig zu: Für die günstigeren Preise muss man nicht selten Abstriche in Sachen Qualität, Service, Reklamationsansprüche und Passform machen, oder anders ausgedrückt: wer billig kauft, kauft zweimal. Und wer baut die in Polen bestellten Fenster überhaupt ein?

Wie Sie keine Abstriche bei der Qualität machen müssen und trotzdem etwas sparen können? Ganz einfach, mit einem Preisvergleich für deutsche Qualitätsfenster von Fensterbauern aus Ihrer Nähe.

  1. Formular ausfüllen
  2. Angebote für deutsche Fenster vor Ort erhalten
  3. Angebote vergleichen & sparen

Fensterbauer Angebote

gratis   unverbindlich   regional

1. Was suchen Sie?

2. Welches Material wünschen Sie?

3. Wie viele Fenster sollen ausgetauscht werden?

4. Für wann ist der Fenstertausch geplant?

  • Bis zu 5 Angebote
  • Keine Vergabepflicht
  • Geprüfte Handwerker vor Ort

Aktuelle Bewertungen

Alex B., Hamburg

„Ich habe sehr lange nach einem Fensterbauer gesucht, der meine Altbaufenster denkmalgerecht saniert. Hier habe ich gleich mehrere gute Angebote aus Hamburg erhalten. Meine Anfrage wurde rasch und zufriedenstellend vermittelt.“

Claudia B., Königswinter

„Tolle Erfahrung! Ich habe vier wirklich gute Angebote erhalten. Die Fenster für meinen Neubau wurden im Nu geliefert und professionell eingebaut. Ich bin sehr zufrieden. Danke!“

Christian Z., Leipzig

„Sehr freundlicher Kundendienst, schnelle Weiterleitung meines Anliegens an qualifizierte Fachfirmen! Jederzeit gerne wieder!“

Peter B., Lübeck

„Interessante Variante, seinen Handwerker zu suchen. Hat mich aber am Ende sehr überzeugt!“

Anton H., Dortmund

„Ich bin mit der Hilfe, die ich von den Fensterbauern erhalten habe, sehr zufrieden. Vielen Dank!“

Wer soll die Fensterbauer-Angebote erhalten?




Leistungsverzeichnisse oder Zeichnungen parat?
Gerne separat an info@fensterprofisdirekt.de senden.
1
2
3
4
5

Polnische Fenster vs. deutsche Fenster vom Markenhersteller

Bauherren berichten von ganz unterschiedlichen Erfahrungen mit Fenstern aus Polen. Eine Problematik beruht allerdings darauf, dass in der Regel kein deutscher Fensterbauer bestellte Fenster aus Polen montiert. Eigentümer, die keinerlei Erfahrung im Fensterbau mitbringen, stehen nach dem Kauf damit vor einer weiteren Herausforderung. Die Suche nach einer Lösung ist schwierig und endet nicht selten damit, dass die Montage in Eigenleistung oder durch einen Hobbyhandwerker erfolgt. 

Fenster aus Polen

Daher unser dringender Rat: Kaufen Sie deutsche Fenster beim Fensterbauer in Ihrer Nähe, ist der Einbau durch die Fachfirma selbstverständlich. Sie profitieren von kürzeren Lieferzeiten, haben jederzeit einen Ansprechpartner vor Ort und erhalten auf die Fenster und auf die Montageleistung eine Garantie. Dazu kommt, dass Sie den Austausch der Fenster im Rahmen einer energetischen Sanierung mit Fördermitteln der BaFa (Stichwort: Fensterförderung 2021) vergünstigen können. Der Erwerb und der professionelle Einbau deutscher Qualitätsfenster wird mit einer Förderung von bis zu 20% bezuschusst.

Die Vorteile eines heimischen Fensterbauers im Überblick:

Wo finde ich einen Fensterbauer in meiner Nähe? Wenn Sie die Suche über uns generieren, können Sie sich entspannt zurücklehnen und bis zu fünf Angebote von Fachfirmen in Ihrem Einzugsgebiet erhalten. Sie vergleichen anschließend ganz in Ruhe und wählen den Handwerker, dessen Offerte im Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Wenn Sie einen Fensterbauer engagieren, können Sie sich auf maßgenaue Qualitätsfenster aus Deutschland verlassen und die Montage in fachkundige Hände legen. Sparen Sie bei Markenfenstern von Schüco, Rehau oder Bayerwald und anderen deutschen Herstellern, in dem Sie sich für Energiesparfenster mit Fördermittelfähigkeit entscheiden.

Hier hilft Ihnen der Fensterbauer mit Tipps, die auf seiner langjährigen Praxiserfahrung und der Kenntnis zu den neuesten Fördermöglichkeiten beim Fenstertausch beruhen. Sie haben einen lokalen Dienstleister vor Ort, der Aufmaß nimmt, der Ihre Fenster bestellt und der sie zum vereinbarten Termin professionell in Ihrem Haus montiert. Bedenken Sie immer, dass kein Fachmann Fremdfenster einbaut und dass Sie daher beim Fenster aus Polen auf die Garantie verzichten müssen. Wenn Sie sich für einen deutschen Fensterbauer und Qualitätsfenster aus Deutschland entscheiden, treffen Sie aufgrund der zahlreichen Vorteile die sicherere Wahl.

Verschiedene Erfahrungen mit Fenstern aus Polen

Um eines vorweg zu nehmen: Polnische Fenster sind nicht prinzipiell von minderer Qualität. Doch in einigen Fällen kann eine minderwertige Verarbeitung problematisch werden. Viele Bauherren haben spätestens bei Reklamationen negative Erfahrungen mit Fenstern aus Polen gemacht. Es gibt keinen Ansprechpartner vor Ort, wodurch sich die Reklamationsabwicklung verzögert.

Da die Fenster aus Polen selbst montiert werden müssen, da ein deutscher Fensterbauer den Einbau nicht vornimmt, können weitere Komplikationen auftreten. Für polnische Fenster müssen Sie aufgrund der geringeren Umweltschutzauflagen und Energieeinsparungsauflagen genau hinschauen, ob sie durch die BaFa förderfähig sind. Nicht selten erreichen die polnischen Fenster die notwendigen U-Werte nicht, was nach sich zieht, dass Sie den vollen Preis zahlen. Auch wenn der Kauf auf den ersten Blick durch die geringeren Fensterpreise günstiger erscheint, können die Gesamtkosten im Endeffekt höher ausfallen. Ob Fenster aus Polen bei gleicher Qualität wie deutsche Fenster wirklich günstiger sind, können Sie als Laie aus der Entfernung nicht erkennen. Wenn Sie die Fenster sehen, haben Sie den Kauf bereits getätigt und die Lieferung erhalten.

Sparpotenzial für deutsche Fenster durch BaFa-Förderung 2021

Die BaFa bietet unterschiedliche Förderprogramme beim Kauf deutscher Fenster. Eine Voraussetzung, die Sie zum Erhalt der Fördermittel erbringen müssen, beruht auf der fachkundigen Montage durch einen Fensterbauer. Es reicht daher nicht, dreifach verglaste Fenster – beispielsweise polnische Fenster – zu kaufen und davon auszugehen, dass Sie die Auflagen für eine Förderung im Zuge der energetischen Sanierung erfüllen. Förderfähig sind Fenster, die einen U-Wert von maximal 0,95W/(m²K) aufweisen oder ihn unterschreiten. Dazu kommt, dass Sie die energetische Sanierung nachweisen müssen.

Um Fördermittel bewilligt zu bekommen, stellen Sie den Antrag vor Beginn der Bauphase. Nachträglich eingereichte Anträge werden nicht berücksichtigt. Die Antragstellung erfordert das Gutachten eines Energieeffizienzexperten, der den förderfähigen U-Wert der Fenster und der Gebäudehülle bescheinigt. Mit den BEG EM Zuschüssen fördert die BaFa Einzelmaßnahmen zur energetischen Gebäudehüllensanierung.

Dazu zählen Ihre neuen Fenster, die mit Dreifachverglasung gekauft und vom Fensterbauer montiert werden. Die Gesamtkosten dürfen 2.000 EUR nicht unterschreiten und 60.000 EUR pro Wohneinheit nicht übersteigen. Erfüllen Sie diese Voraussetzung, können Sie sich für deutsche Fenster mit Montage einen Fördersatz von 20 Prozent sichern.

Die Lösung mit dem dauerhaft größten Sparpotential:  Deutsche Qualitätsfenster mit fachkundiger Montage

Wie bereits angeschnitten, sind Fenster aus Polen nicht zwangsläufig von minderer Qualität. Dennoch spricht vieles gegen polnische Fenster. Eigentümer, die bereits Erfahrungen mit Fenstern aus Polen gemacht haben, merken an, dass sie aufgrund der vielen Fallstricke bei der nächsten Sanierung deutsche Fenster beim Fensterbauer kaufen würden. Für fachmännisch eingebaute Qualitätsfenster erhalten Sie eine Garantie für das Gesamtpaket inklusive Montage.

Für Fenster aus Polen erhalten Sie lediglich die Produktgarantie, die je nach Hersteller variiert und im Regelfall nicht mehr als zwei Jahre beträgt. In der Praxis zeigt sich, dass polnische Fenster perspektivisch nicht preiswerter sind als Markenfenster aus Deutschland. Holen Sie sich jetzt Ihre persönlichen Angebote ein und finden Ihren Fensterbauer im Vergleich. Sie können sich entspannt zurücklehnen, während der Fachmann Ihre neuen Fenster montiert und dafür sorgt, dass Sie zukünftig viel Energie sparen und die Umwelt schonen.