Fensterhersteller & Fenstermarken im Vergleich

Fensterhersteller von A bis Z

Fenstermarken von A bis Z: Bei der Planung eines Neubaus oder der Sanierung rücken neue Fenster in den Fokus. Fenster sollten ausgetauscht werden, wenn die Materialsubstanz sichtbar in Mitleidenschaft gezogen wurde. Neue Fenster erstklassiger Fenstermarken und Fensterhersteller sorgen nicht nur für helle und einladende Räume, sondern tragen maßgeblich zu Energieeffizienz und einem gesunden Raumklima bei. Alte, undichte Fenster, können hohe Heizkosten und Feuchtigkeit verursachen. Zudem haben neue Fenster immer den Vorteil, dass sie den Lärmpegel deutlich reduzieren können. In unserer Übersicht finden Sie zahlreiche Fensterhersteller und Fenstermarken, die den Fokus auf unterschiedliche Schwerpunkte und Materialien setzen.

Fenstermarken: Deutsche Qualitätsfenster setzen hohe Standards

Beim Blick auf die hier vorgestellten Fensterhersteller werden Sie schnell erkennen, dass die Fenstermarken Auswahl sehr groß ist. Das weltweite Prädikat 'Made in Germany' weist auf funktionale und innovative Fenster hin. Es ist kein Zufall, dass Fenstermarken aus Deutschland hohe qualitative Standards setzen.

Beauftragen Sie jedoch nur professionelle Fensterbauer mit der Installation, zumal diese die Fenster zu besseren Konditionen als Sie selbst kaufen können. Fragen Sie bei Ihrer Anfrage unsere Fensterbauer einfach gezielt bestimmten Fenstermarken. Billiganbieter ermöglichen nur auf den ersten Blick Einsparpotenziale: Hohe Folgekosten für Wartung und Reparatur sowie hohe Energiekosten durch eine schlechte Energieeffizienz lassen billige Fenster schnell als nicht wirtschaftlich erscheinen.

Bekannte Fensterhersteller & Fenstermarken in Deutschland im Vergleich

ALUPLAST – Fassadenfenster für Preisbewusste

Aluplast ist ein Fensterhersteller mit Sitz in Karlsruhe, der sich auf Fassadenfenster in Kunststoff spezialisiert hat. Mit Lösungen der Fenstermarke Aluplast entscheiden Sie sich für das mittlere Preissegment mit überzeugender Kosten/Nutzen-Relation. Im Bereich der Kunststofffenster hat sich der Fensterhersteller Aluplast als Innovationsführer etabliert, sodass Sie als Kunde mit Blick auf diesen Werkstoff exzellente Qualität genießen.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Aluplast.

WERU – Qualitätsfenster aus Rudersberg

Weru mit Sitz in Rudersberg wirbt mit dem Slogan 'Fenster und Türen fürs Leben', womit die Qualitätsansprüche auf den Punkt gebracht werden. In der Angebotspalette der Fenstermarke finden sich Fassadenfenster in diversen Größen aus Aluminium, Kunststoff und Holz. Fenster von Weru lassen sich im mittleren oder oberen Preissegment einordnen. Zu erstrebenswerten Innovationen für viele Kunden zählen Afino-Fenster: Sie können mit einer Kindersicherung, einem Aufhebelschutz oder einem Glasbruchalarm ausgestattet werden. Aluminiumfenster erweisen sich als sehr langlebig und sind perfekt in moderne Architekturkonzepte integrierbar.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Weru.

VELUX – Der Fensterhersteller für Dachfenster

Die Velux Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg hat sich vor allem mit Dachfenstern und Oberlichtsystemen einen Namen gemacht. Zudem werden moderne Fensterlösungen für Flachdächer angeboten. Die Fenster von VELUX befinden sich preislich gesehen im mittleren bis gehobenen Preissegment. Zu den Produkthighlights, die ein Fensterhersteller Vergleich offenbaren kann, zählen selbstschließende und öffnende Fenster (zum Lüften und als Regenschutz).

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller VELUX.

KÖMMERLING – Experte für erstklassige Schiebefenster

Die Firma Kömmerling mit Sitz in Pirmasens gilt als Premiumhersteller für Fenster. Angeboten werden diverse Fenstersysteme aus den Werkstoffen Kunststoff, Aluminium sowie aus modernen Verbundmaterialien. Wenn Sie sich für moderne und funktionale Schiebefenster interessieren, bietet dieser Fensterhersteller besonders innovative Lösungen. Zu nennen ist in dieser Hinsicht insbesondere das Premium Fenstersystem 88, das einen sehr hohen Wärmeschutz bietet und die Energieeffizienz nachhaltig erhöht.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Kömmerling.

ROTO – Dachfenster im Premiumsegment

Der Fensterhersteller Roto mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen ist ein leistungsstarker Anbieter für Dachfenster im gehobenen Premiumsegment. Kennzeichnend für diesen Fensterhersteller sind sehr gute Werte für die Wärmedämmung in Kombination mit einem klaren Design. Dachfenster von Roto sind aus Kunststoff und Holz erhältlich. Zu den Produktinnovationen der bekannten Fenstermarke zählen Panorama-Dachfenster, die den Raum mit viel Licht fluten und darüber hinaus für einen besonderen Ausblick sorgen.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Roto.

BAYERWALD – Exklusive Fenstermarke aus Bayern

Der Fensterhersteller Bayerwald hat ihren Firmensitz in Neukirchen vorm Wald. Mit dieser Fenstermarke entscheiden Sie sich für das gehobene Preissegment. Fassadenfenster in diversen Größen können aus Kunststoff, Holz und Aluminium sowie Verbundmaterialien bezogen werden. Als besonders innovativ hervorzuheben ist die Tatsache, dass durch den leichten Anbau mit speziellen Anschlüssen keine Bauschäden entstehen.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Bayerwald.

SCHÜCO – Marktführer für Aluminiumfenster

Der bekannte Fensterhersteller Schüco hat seinen Firmensitz in Bielefeld. Fenster aus Kunststoff, Aluminium oder Stahl bilden einen Schwerpunkt innerhalb des gesamtes Produktspektrums. Schüco ist Marktführer für Fenster aus Aluminium. Mit diesem Anbieter entscheiden Sie sich für das gehobene Preissegment. Durch die sehr gute Energieeffizienz der Fenster dieser Fenstermarke zeichnen sich Investitionen durch eine nachhaltige Rentabilität aus. Einige der energieeffizienten Fenster von Schüco sind für Passivhäuser zertifiziert.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Schüco.

FAKRO – Polnische Dachfenster & Bodentreppen

Der bekannte polnische Fensterhersteller Fakro wurde erst 1991 im polnischen Nowy Sacz gegründet, gehört aber heute bereits zu den am schnellsten wachsenden Dachfensterherstellern Europas. Der Fensterhersteller Fakro bietet neben klassischen Dachfenstern aus Holz und Kunststoff mit Aluminiumabdeckung sowie unterschiedlichen Konstruktionen und Öffnungsmethoden auch unterschiedliche Flachdachfenster sowie besonders hochwertige Bodentreppen und Zubehör an.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Fakro.

FINSTRAL – Fenstermarke aus Südtirol für mehr Individualität

Finstral aus Südtirol bietet hochwertige Fenster, Türen und Wintergärten aus einer Hand und ist darauf besonders stolz. Denn nur wer ein Produkt von Anfang bis Ende denkt – so Finstral – kann es auch weiterentwickeln und perfektionieren. Nach dieser Maxime handelt der italienische Hersteller bereits seit 50 Jahren und gehört damit zu den wenigen Fenstermarken bei denen alle Fensterprofile von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur fertigen Montage aus einer Hand kommt. Das bietet Ihnen besonders die Möglichkeit, aus individuellen Lösungen und einem hohen Grad an Gestaltungsfreiheit für Fenster, Türen und Wintergärten zu wählen.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Finstral.

HAPA – Erste Wahl bei Wärmedämmung

Hapa Fenster gehört seit rund 50 Jahren als fester Begriff zu den Anbietern von hochwertigen Fenstern, Türen und Rolläden auf dem deutschen Markt. Der Fensterhersteller aus Herrieden hat sich auf Profile aus Kunststoff mit besonders hohen Dämmwerten spezialisiert. Thermisch getrennte Stahlkerne, standardmäßig mehrfachverglaste Glasscheiben sorgen für erstklassige Uw-Werte. Im Bereich der Türen hat sich der Fensterhersteller mit einem serienmäßig sehr hohen Sicherheitsstandard durch das sogenannte 3-Fallen-Schloss einen Namen gemacht.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Hapa.

INTERNORM – Führende Fenstermarke in Europa

Der Fensterhersteller Internorm gehört zu den führenden Fenstermarken Europa und bietet neben Kunststofffenstern, Kunststoff-Alu-Fenster sowie Holz-Alu-Fenster an. Dabei legt der Fensterhersteller aus Österreich einen großen Wert auf verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Während die Internorm Fenster von außen das gleiche Design besitzen, steht Ihnen im Übrigen eine breite Auswahl an Farben, Gläsern, Griffen und großflächigen Verglasungen zur Auswahl. Mit rund 1.300 Vertriebspartnern in 21 Ländern bietet der österreichische Fensterhersteller ein besonders breites Netz für die Beratung und Betreuung rund um Fenster und Türen für Sanierung oder Neubau.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Internorm.

PAX – Der Experte für Holzfenster und Denkmalschutz

Der Fensterhersteller PaX aus Ingelheim am Rhein gehört zu der kleinen Gruppe von Fensterherstellern, die sich besonders auf den Denkmalschutz sowie auf historisierende Fenster spezialisiert hat. Neben Holzfenstern, Holz-Alu-Fenstern und Kunststofffenstern bietet der Fensterhersteller PaX traditionelle historisierende Fenster für jede Epoche. Konzepte. Gemäß dem Denkmalschutz überzeugen die PaX Classic-Fenster durch ihre historisch richtigen Proportionen und liefern ein denkmalgerechtes Erscheinungsbild. Das zweite Standbein der Fenstermarke PaX besteht aus hochwertigen Türen aus Holz, Aluminium oder Kunststoff, die allen modernen Ansprüchen an Sicherheit und Wärmedämmung gerecht werden.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller PAX.

REHAU – Premiummarke für polymerbasierte Lösungen

Rehau hat sich als Premiummarke für polymerbasierte Lösungen in den Bereichen Bau, Automotive und Industrie international einen Namen gemacht. Zu den innovativen Lösungen im Hochbau gehören u.a. auch Fenster und Türen, die mit eine beachtlichen Designvielfalt und selbstverständlich modernsten Materialien überzeugen. Mit rund 400 Designoptionen gibt es kaum eine Fassade, die Sie mit einem Rehau Fenster nicht realisieren können. Hierzu gehören Fenster der Fenstermarke in Aluminiumoptik in unterschiedlichsten Formen, in sämtlichen RAL-Farben sowie spannende Oberflächenstrukturen. Eine Besonderheit sind außerdem die Fenster aus RAU-FIPRO X, die Weiterentwicklung des bewährten Faserverbund¬werkstoffs von Rehau.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Rehau.

SALAMANDER – Traditionelle Fenstermarke für das Passivhaus

1917 in Türkheim im Unterallgäu gegründet, gehört der Fensterhersteller Salamander noch zu den klassischen Unternehmen, die sich mehrheitlich in Familienbesitz befinden. Der Fensterhersteller hat sich auf hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff spezialisiert. Die Fenstersysteme bluEvolution und evolutionDrive der Fenstermarke Salamander verbinden hervorragende Energieeinsparung und innovative Dichtungstechnologie auf höchstem Niveau und bieten sich damit selbst als passivhaustaugliche Komponente an.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Salamander.

TROCAL – Erfinder des Kunststofffensters

Mit der Erfindung des Kunststofffensters vor mehr als 50 Jahren hat sich der Fensterhersteller TROCAL zum wahren Pionier für moderne Fenster, Haustüren und Schiebesystemen entwickelt. Bis heute ist sich TROCAL treu geblieben und bietet ausschließlich Fenster sowie Türen für Schwellensysteme und als Schiebeelemente aus Kunststoff an. Mit Rollläden und Klappläden der Schwester-Fenstermarke Kömmerling rundet der Fensterhersteller TROCAL sein Komplettangebot für Sanierungsprojekte und den Neubau bis ins Detail ab.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Trocal.

UNILUX – Experte der WERU Gruppe für Panorama Aussichten

1955 hat UNILUX als kleiner Schreinerbetrieb im Salmtal in der Nähe von Trier begonnen. Heute gehört die Fenstermarke zur WERU Gruppe und bietet ein besonders breites Produktportfolio, das von Fenstern und Türen aus Holz-Alu, Holz, Kunststoff und Kunststoff bis zu besonders großflächigen „Maxxiglass-Flächen“ reicht. Hinter den Produktnamen wie OpenView, HS und Exterior verbergen sich großflächige Holz-Alu-Glas-Konstruktionen, die eines vereint: Sie heben die Grenze zwischen innen und außen auf und ermöglichen Ihnen atemberaubende Panorama-Aussichten.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Unilux.

VEKA – Die Fenstermarke für Kunststofffenster & Haustüren

Seit der Gründung 1969 hat sich der Fensterhersteller VEKA zu einem der führenden Anbieter von Kunststofffenstern weltweit entwickelt. Neben dem besonders breiten Spektrum an unterschiedlichen Kunststofffensterprofilen mit Fokus auf eine energie- und ressourcenschonende Fertigung, führt der Fensterhersteller außerdem erstklassige Haustüren, Hebeschiebetüren sowie Rollläden. Die Haustüren der Fenstermarke werden immer als Einzelstücke gefertigt und sind den Wünschen und Anforderungen des Kunden sowie den bereits bestehenden Fenstern angepasst.

Erfahren Sie hier mehr über den Fensterhersteller Veka.

Fensterhersteller Vergleich: Geld sparen und die optimalen Fenster finden!

Getreu diesem Motto bietet sich ein Vergleich der vorgestellten Fensterhersteller und Fenstermarken an, um sich als Laie einen ersten Überblick zu verschaffen. Durch einen Fensterhersteller Vergleich können Sie das Produktspektrum zielorientiert durchleuchten. Natürlich können Sie beim Fensterhersteller Vergleich auch das vorgesehene Investitionsbudget berücksichtigen, so dass auf einen Blick alle in Frage kommenden Fenstermarken auch hinsichtlich gewünschter Materialien und Ausstattungsmerkmale geprüft werden können.

Sind günstige Fenster aus Polen eine Alternative?

Auch wenn der preisliche Vorteil und Qualitätsversprechen diese Option als prüfenswert erscheinen lassen, erweist sich der Kauf polnischer Fenster unbekannter Fenstermarken als nicht sinnvoll. Die Qualität und Verarbeitung weisen bei genauem Hinsehen Mängel auf, die früher oder später zu Folgekosten (Stichwort: schlechte Energieeffizienz) führen werden. Und letztlich sind auch Haftungs- und Garantiefragen ein Grund, solche billigen Fenster aus Polen nicht zu erwerben. Fensterhersteller aus Deutschland sowie renommierte Fenstermarken aus dem europäischen Ausland bieten umfangreiche Garantieleistungen.

Fensterhersteller ist nicht gleich Fensterbauer: Was Sie wissen sollten

Wenn Sie sich nach einem Vergleich diverser Fensterhersteller für eine oder mehrere Fenstermarken entschieden haben, geht es um die Installation. An dieser Stelle wird der Unterschied zwischen Fensterhersteller und Fensterbauer deutlich: Ein Fensterbauer ist der Ansprechpartner für die fachmännische Fenstermontage. Daneben wird der Fensterbauer zur Bezugsquelle für sämtliche Fenstermarken. Wenn Sie einen professionellen Fensterbauer beauftragen, wird er Ihnen aufgrund seines Netzwerkes sehr gute Konditionen für den Kauf neuer Fenster aller Fenstermarken und Fensterhersteller anbieten. Natürlich kann ein Fensterbauer Ihnen auch mehrere Fensterangebote für unterschiedliche Fenstermarken unterbreiten. So haben Sie immer mehr Optionen anstatt sich von vorneherein direkt auf einen bestimmten Fensterhersteller oder eine oder mehrere Fenstermarken festzulegen. Ein erfahrener Fensterbauer erkennt schnell, welche Fenstermarken für Ihre Wünsche in Frage kommt.

Fazit: Neue Fenster renommierter Fenstermarken sind eine langfristige Investition

Da Fenster ca. 20 Jahre oder im Falle von robusten Premiumlösungen renommierter Fenstermarken sogar noch länger für Licht, Wärme und ein gesundes Raumklima sorgen, will die Kaufentscheidung für neue Fenster durchdacht sein. Vor allem die sehr gute Energieeffizienz und ein exzellenter Lärmschutz von neuen Fenstern zeigen, dass die Entscheidung für bestimmte Fenstermarken nachhaltiger Natur ist und Auswirkungen im Lebensalltag hat. In dieser Hinsicht kann sich ein teurer Premium Fensterhersteller schon nach wenigen Jahren auszahlen. Vertrauen Sie auf erfahrene Fensterbauer, die durch ihr Netzwerk in der Branche die besten Fenstermarken für Sie zu exzellenten Konditionen beschaffen und zudem fachmännisch installieren können.